HOME | Fußpflege im Großraum Nordrhein-Westfalen Soest

Melanie Büker Geseke

 

Melanie Büker - Podologie

Kleiner Hellweg 16
59590 Geseke
Telefon: 02942 9889860

Wegbeschreibung - Routenplaner - Fahrtzeit - Bewertung

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte erfragen Sie Behandlungstermine, Öffnungszeiten und Preise telefonisch (02942 9889860) bei Melanie Büker, 59590 Geseke - Podologie.




Die Vorteile einer Pediküre

Eine regelmäßige Pediküre bietet zahlreiche Vorteile für die Fußgesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. Sie fördert die Durchblutung, lindert Stress und verbessert das Erscheinungsbild der Füße. Durch die Entfernung abgestorbener Hautzellen und die Pflege der Nägel wird das Risiko von Fußproblemen wie eingewachsenen Nägeln, Hornhaut und Pilzinfektionen reduziert. Zudem wirkt eine Pediküre entspannend und bietet eine angenehme Auszeit vom Alltag. Gepflegte Füße sehen nicht nur besser aus, sondern fühlen sich auch besser an. Eine professionelle Pediküre kann dabei helfen, spezifische Fußprobleme zu behandeln und die Gesundheit der Füße langfristig zu erhalten.

Feuchtigkeitspflege

Die Feuchtigkeitspflege ist ein essenzieller Bestandteil jeder Fußpflege. Nach der Hornhautentfernung und Nagelpflege wird eine feuchtigkeitsspendende Creme oder Lotion auf die Füße aufgetragen. Inhaltsstoffe wie Urea, Sheabutter oder Aloe Vera spenden intensiv Feuchtigkeit und halten die Haut geschmeidig. Eine regelmäßige Anwendung verhindert trockene, rissige Haut und sorgt dafür, dass die Füße gesund und gut gepflegt bleiben. Für eine besonders intensive Pflege können die Füße nach dem Eincremen in Baumwollsocken gehüllt werden, um die Feuchtigkeit über Nacht einzuschließen.

Die richtige Sockenwahl

Die Wahl der richtigen Socken ist ein oft unterschätzter Aspekt der Fußpflege bei Kindern. Socken sollten aus atmungsaktiven, natürlichen Materialien wie Baumwolle bestehen, um Feuchtigkeit abzuleiten und das Risiko von Pilzinfektionen zu minimieren. Achten Sie darauf, dass die Socken gut passen und keine Falten werfen, die Druckstellen verursachen können. Wechseln Sie die Socken täglich und bei Bedarf auch mehrmals am Tag, besonders wenn Ihr Kind viel schwitzt oder die Socken nass geworden sind. Vermeiden Sie synthetische Materialien, die die Atmungsaktivität einschränken. Gute Socken unterstützen die Fußgesundheit und tragen zum allgemeinen Wohlbefinden Ihres Kindes bei.

Hornhautentfernung an den Zehen

Hornhaut an den Zehen kann schmerzhaft und unschön sein. Verwenden Sie nach einem Fußbad einen Bimsstein oder eine Fußfeile, um die verhärtete Haut sanft zu entfernen. Achten Sie darauf, nicht zu viel Hornhaut auf einmal abzutragen, um Verletzungen zu vermeiden. Regelmäßige Entfernung der Hornhaut hilft, die Haut glatt und geschmeidig zu halten. Nach der Hornhautentfernung sollten Sie eine feuchtigkeitsspendende Creme auftragen, um die Haut zu pflegen und Rissen vorzubeugen.


Medizinische Fußpflege - Staatlich geprüfte medizinische Fußpflege beim Podologen in Geseke